Frei Lesen: Die Fledermaus

Kostenlose Bücher und freie Werke

Weitere Werke von Äsop

Das Pferd und der Esel | Das Kamel | Jupiter und die Bienen | Der Landmann und der Storch | Der Hund und der Wolf |

Alle Werke von Äsop
Diese Seite bookmarken bei ...
del.icio.us Digg Furl Blinklist Technorati Yahoo My Web Google Bookmarks Spurl Mr.Wong Yigg


Dieses Werk (Die Fledermaus) ausdrucken 'Die Fledermaus' als PDF herunterladen

Äsop

Die Fledermaus

eingestellt: 30.5.2007

Eine Fledermaus fiel in das Gras.  Sofort stürzte ein Wiesel auf sie zu und wollte sie verspeisen. "Ach!" piepste die Fledermaus in Todesangst. "Was willst du? - Was tust du? O lasse mich am Leben!" "Ich kann nicht, ich hasse dich, weil ich alle Vögel hasse", fauchte das Wiesel. Die Fledermaus besann sich einen Augenblick. "Ich bin doch kein Vogel; ich kann die Vögel nicht leiden; ich bin doch eine Maus!" beteuerte sie. - Da schenkte ihr das Wiesel das Leben. Kurze Zeit nachher hatte die Fledermaus dasselbe Unglück.   Wieder war ein Wiesel daran, ihr den Hals durchzubeißen. "Du sollst augenblicklich gefressen werden", sagte es, "ich hasse alle Mäuse und dich auch!" "Aber ich bin doch keine Maus, ich kann die Mäuse nicht leiden! Ich bin doch ein Vogel!" - beteuerte die Fledermaus. "Was du nicht sagst -, entschuldige!" antwortete das Wiesel.  Und die Fledermaus kam wirklich wieder mit dem Leben davon.




Die Inhalte dieser Seite sind Eigentum der Öffentlichkeit.
Sollten trotzdem Urheberrechte entgegen unserem Wissen verletzt worden sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.