Frei Lesen: Die Taube und die Krähe

Kostenlose Bücher und freie Werke

Weitere Werke von Äsop

Der Esel und der Fuchs | Des Löwen Anteil | Der Fuchs und der Bock | Rabe und Fuchs | Der Mensch und das Rebhuhn |

Alle Werke von Äsop
Diese Seite bookmarken bei ...
del.icio.us Digg Furl Blinklist Technorati Yahoo My Web Google Bookmarks Spurl Mr.Wong Yigg


Dieses Werk (Die Taube und die Krähe) ausdrucken 'Die Taube und die Krähe' als PDF herunterladen

Äsop

Die Taube und die Krähe

eingestellt: 30.5.2007

Eine Taube brüstete sich unter andern Vögeln mit ihrer Fruchtbarkeit: "Ich brüte", sagte sie, "jährlich acht bis zwölf Junge aus, atze sie, lehre sie fressen und fliegen, fliege mit ihnen auf die Kornfelder und lebe froh mit Kindern, Enkeln und Urenkeln, während ihr andern Vögel kaum ein Paar aushecket!" "Still!" sagte eine Krähe, die dies mit anhörte, "prahle doch ja nicht mit einem Gegenstand, der dir so unendlich viel Kummer und Leid verursacht!  So viele Junge du hast, so viele Male hast du Trauer anzulegen.  Kaum haben sie die ersten Federn, so sind sie auch schon auf den Tafeln der Menschen." So ist's im Leben: Kurze Freud, viel Leid und doch halten die Freuden unserem Gedächtnis länger nach.




Die Inhalte dieser Seite sind Eigentum der Öffentlichkeit.
Sollten trotzdem Urheberrechte entgegen unserem Wissen verletzt worden sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.