Frei Lesen: Der Stieglitz

Kostenlose Bücher und freie Werke

Weitere Werke von Felix Dahn

Das Lied von den Staren | Walhall - Germanische Götter- und Heldensagen, Zweites Buch | Walhall - Germanische Götter- und Heldensagen, Drittes Buch | Antwort von einem Ungenannten aus Lyck, einem früheren Schüler | Die Fremde |

Alle Werke von Felix Dahn
Diese Seite bookmarken bei ...
del.icio.us Digg Furl Blinklist Technorati Yahoo My Web Google Bookmarks Spurl Mr.Wong Yigg


Dieses Werk (Der Stieglitz) ausdrucken 'Der Stieglitz' als PDF herunterladen

Felix Dahn

Der Stieglitz

eingestellt: 29.6.2007





Er schnabuliret, wo er mag,
    Bezahlen thut er keinen Tag.
Und trifft er eine Stieglitzin, –
    Gleich fliegt er zwitschernd zu ihr hin.

Er grüßet sie voll Courtoisie:
    Es währt nicht lang, so schnäbeln sie
In rasch gefundner Harmonie.
    Bald ist er dort, bald ist er hie.

Und – o der glückliche Vagant! –
    Collegien sind ihm nicht bekannt,
Examina, Tentamina,
    Und andere Gravamina

Ihn nun und nie beschwerien, –
    Denn immer hat er Ferien
Von hier bis nach Algerien,
    Die all sein Leben währien.

Der Stieglitz auf der Wanderschaft
    Beträgt sich sehr scholarenhaft.




Die Inhalte dieser Seite sind Eigentum der Öffentlichkeit.
Sollten trotzdem Urheberrechte entgegen unserem Wissen verletzt worden sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.