Frei Lesen: Faust I, Der Tragödie erster Teil

Kostenlose Bücher und freie Werke

Kapitelübersicht

Zueignung | Vorspiel auf dem Theater | Prolog im Himmel | Nacht | Vor dem Tor | Faust und Wagner | Bauern unter der Linde. Tanz und Gesang | Studierzimmer | Studierzimmer | Auerbachs Keller in Leipzig | Hexenküche | Straße (I) | Abend. Ein kleines reinliches Zimmer | Margarete mit einer Lampe | Spaziergang | Der Nachbarin Haus | Straße (II) | Garten | Ein Gartenhäuschen | Wald und Höhle | Gretchens Stube | Marthens Garten | Am Brunnen | Zwinger | Nacht. Straße vor Gretchens Türe | Faust. Mephistopheles | Dom | Walpurgisnacht | Walpurgisnachtstraum | Trüber Tag. Feld | Nacht, offen Feld | Kerker |

Weitere Werke von Johann Wolfgang von Goethe

Die gefährliche Wette | Egmont | Götz von Berlichingen |

Alle Werke von Johann Wolfgang von Goethe
Diese Seite bookmarken bei ...
del.icio.us Digg Furl Blinklist Technorati Yahoo My Web Google Bookmarks Spurl Mr.Wong Yigg


Dieses Werk (Faust I, Der Tragödie erster Teil) ausdrucken 'Faust I, Der Tragödie erster Teil' als PDF herunterladen

Johann Wolfgang von Goethe

Faust I, Der Tragödie erster Teil

Nacht, offen Feld

eingestellt: 15.6.2007



Faust, Mephistopheles, auf schwarzen Pferden daherbrausend.

FAUST:
Was weben die dort um den Rabenstein?

MEPHISTOPHELES:
Weiß nicht, was sie kochen und schaffen.

FAUST:
Schweben auf, schweben ab, neigen sich, beugen sich.

MEPHISTOPHELES:
Eine Hexenzunft.

FAUST:
Sie streuen und weihen.

MEPHISTOPHELES:
Vorbei! Vorbei!

< Trüber Tag. Feld
Kerker >



Die Inhalte dieser Seite sind Eigentum der Öffentlichkeit.
Sollten trotzdem Urheberrechte entgegen unserem Wissen verletzt worden sein, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen.